Anfrage zur Zukunft der Gebäude der Galeria Kaufhof

Im April 2022 teilte das Unternehmen Galeria Karstadt Kaufhof mit, dass der Standort am halleschen Markt aufgegeben wird und die Filiale zum 31. Januar 2023 schließt. Im Hauptausschuss am 20.04.2022 teilte die Stadtverwaltung auf Nachfrage von Stadtrat Eigendorf mit, dass mit dem Immobilieneigentümer Kontakt aufgenommen wurde. Unter anderem sollte geklärt werden, welche baulichen Voraussetzungen für eine Nutzung geschaffen werden können. Weiterhin wurde mitgeteilt, dass zwei Mitarbeiter*innen aus dem Bereich Wirtschaftsförderung dazu abgestellt wurden, nach potenziellen Mieter*innen zu suchen.

Wir fragen:

  • Welche Ergebnisse sind bisher bei den Gesprächen mit dem Immobilieneigentümer erzielt worden? Steht eventuell ein Verkauf der Immobilie an? Wird es Umbaumaßnahmen geben?
  • Wurde eine Nutzung durch die Stadt (zum Beispiel für die Stadtbibliothek oder die Volkshochschule) bzw. andere öffentliche Institutionen wie zum Beispiel die Universität geprüft? Wenn ja, welche Ergebnisse haben diese Prüfungen? Wenn nein, ist eine solche Prüfung noch vorgesehen?
  • Welche weiteren Interessenvertretungen wurden in die Gespräche einbezogen (zum Beispiel IHK, City-Gemeinschaft Halle usw.)?
  • Welche Ergebnisse hat die Suche nach neuen Mieter*innen aus dem Bereich Einzelhandel ergeben? Sind auch Nutzungen geprüft worden, die hinsichtlich der Lage der Gebäude eher ungewöhnlich sind (zum Beispiel als innerstädtischer Baumarkt)?
  • Wurde eine Nutzung als Markthalle geprüft?

gez. Melanie Ranft
Fraktionsvorsitzende

Vorlagennummer / Link zum Ratsinformationssystem: 

VII/2022/04858
(dort sind auch Verwaltungsstandpunkte, Abstimmungsergebnisse und Beantwortungen zu finden)

Das könnte dich auch interessieren …