Gemeinsamer Änderungsantrag der Fraktionen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und DIE LINKE/Die Partei zum Haushalt 2015 – hier: Beschaffung Tontechnik für Menschen mit Hörbeeinträchtigungen

Beschlussvorschlag:

Im Haushaltsplan 2015 werden unter dem Produkt Geschäftsbereich OB – Investitionsplan Steuerung der Kommune (811101001)

25.000 Euro

zusätzlich für die Anschaffung geeigneter Tontechnik für Menschen mit Hörbeeinträchtigungen eingestellt.

Begründung:

Mit der Anschaffung der geeigneten Tontechnik, einschließlich der mobilen Technik für Menschen mit Hörbehinderungen ist es möglich, alle Räume im Stadthaus und im Ratshof, die für die Arbeit des Stadtrates und seiner Ausschüsse sowie den Fraktionssitzungen notwendig sind, auszustatten.

Vorlagennummer / Link zum Ratsinformationssystem: 

VI/2014/00357
(dort sind auch Verwaltungsstandpunkte, Abstimmungsergebnisse und Beantwortungen zu finden)

Das könnte dich auch interessieren …