Calendar

Feb
24
Mo
Baumschutz ist Klimaschutz: neue Anforderungen an die städtische Baumschutzsatzung @ Stadthaus, Kleiner Saal
Feb 24 um 18:00 – 20:00
Baumschutz ist Klimaschutz: neue Anforderungen an die städtische Baumschutzsatzung @ Stadthaus, Kleiner Saal

Die Fraktion BÜNDNIS 90 /DIE GRÜNEN lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreter von Institutionen am Montag, den 24.02.2020 um 18 zu einer Diskussion zum Thema „Sicherung des Stadtgrüns – Herausforderungen für den städtischen Baumschutz“ ins Stadthaus, 2. Etage, Kleiner Saal ein.

Anlass für die Veranstaltung sind einerseits die regelmäßigen Rückmeldungen von Bürger*innen, die Baumfällungen im Stadtgebiet thematisieren und die Notwendigkeit der Fällungen hinterfragen. Der Stadtrat hat im Dezember 2019 den Beschluss gefasst, die letztmalig 2011 geänderte Baumschutzsatzung unter Berücksichtigung der veränderten klimatischen Bedingungen zu überarbeiten.

Im Rahmen der Veranstaltung wollen wir darüber reden, welche konkreten Änderungsbedarfe bei der städtischen Baumschutzsatzung bestehen, was sich bewährt hat und was nicht gut funktioniert? Welche Bäume sollten künftig mit in den Schutz der Satzung aufgenommen werden? Sollte auch für die Fällung eines alten Baumes mit geringer oder gar keiner Restlebensdauer eine Ersatzpflanzungspflicht eingeführt werden? Sollten Ersatzpflanzungen grundsätzlich in der nächsten Pflanzperiode erfolgen? Welche Kompensation für einen gefällten großen Baum ist angemessen?

Moderiert wird die Veranstaltung von Wolfgang Aldag, Stadtrat und fachpolitischer Sprecher für Umwelt und Klimaschutz unserer Fraktion. Er wird zu Beginn der Veranstaltung unsere Vorschläge für Änderungen an der bestehenden Baumschutzsatzung vorstellen.

Danach besteht die Gelegenheit für Bürger*innen, selbst Anregungen und Vorschläge für Änderungen zu machen. Vorgesehen ist, diese in den Prozess der Satzungsänderung einfließen zu lassen.